gesichtsausdruck.jpg

Sicher haben Sie aus der Presse vernommen, dass Microsoft für verschiedene Produkte den Support Mitte Januar 2020 einstellen wird.

Das birgt das Risiko, dass bei betroffenen PCs, Netzwerken und Servern Sicherheitslücken entstehen werden.

Neue Software wird ältere Plattformen nicht mehr unterstützen und somit nicht nutzbar sein.

 

In der Beilage informieren wir Sie kurz über Risiken und Chancen, die sich durch diese Situation eröffnen.

Es bleiben nun noch wenige Wochen, um geeignete Lösungen zu finden und diese zu implementieren.

Gerne stehen wir Ihnen zur Seite um einen Massnahmenplan bis Ende Jahr zu erstellen, damit der Betrieb auch ab Januar 2020 gesichert und optimiert werden kann.